Allgemeine Reiseinformationen - DÄNEMARK   

Zurück ] [ Allgemeine Tips ][ Angel-INFO Dänemark ]Nordseetips [ Ostseetips. WETTER in Dänemark

Allgemeines
Angeln
Autofahrer-Infos
Bahn und Bus
Bed und Breakfast
Botschaft und Konsulat
Camping
Einreisebedingungen
Essen & Trinken
Fahrrad
Fähren
Ferienhaus
Fkk
Flug
Funkgeräte
Geld/Zahlungsmittel
Haustiere
Heiraten
Hotels
Informationen
Jagd
Kasino
Kino
Klima

Körperbehinderte
Kurtaxe
Literatur Über Dänemark
Mobiltelefone
Natur Und Umwelt
Notfall
Öffnungszeiten
Porto
Preise
Prospekte
Rundfunk/Fernsehen
Schulferien
Souvenirs
Sport
Strände
Strom
Tax-Free Shopping
Taxi
Telefonieren
Trinkgeld
Veranstaltungen
Waffen
Wettervorhersage
Zeitungen Und Zeitschriften


 
 

Allgemeines
Dänemark ist das kleinste und südlichste skandinavische Land. (Nördlichster Punkt: Skagen, südlichster Punkt: Gedser). In Luftlinie ist es 356 km lang und 453 km breit. Die Fläche beträgt - ohne die teilautonomen Gebiete Färöer und Grönland - ca. 43.094 qkm. Es besteht aus der Halbinsel Jütland, die durch eine 68 km lange Landesgrenze zu Deutschland mit dem europäischen Kontinent landfest ist, sowie aus 407 Inseln, von denen knapp 80 bewohnt sind. Die Gesamtlänge der Küstenlinie beträgt gut 7.300 km, 5.000 km sind zum Baden geeignet. An keinem Punkt in Dänemark ist man weiter als 55 km von der Küste entfernt. Mehr als 1.000 Seen und 4.200 qkm Wald kennzeichnen zusammen mit ausgedehnten Agrarflächen das Landschaftsbild. Dänemark hat zwar keine Berge, ist aber recht hügelig, die höchste Erhebung, Yding Skovhøj, mißt gerade 173 m ü.M. Die Bevölkerungszahl von ca. 5,2 Mio. ergibt eine Bevölkerungsdichte von 120/qkm. Im Großraum Kopenhagen wohnen rund 25% der Gesamtbevölkerung. Dänemark ist das älteste Königreich Europas. Königin Margrethe II., die 1972 proklamiert wurde, ist Nachfahrin von König Gorm dem Alten, der vor über 1.000 Jahren regierte. 1849 wurde die uneingeschränkte Monarchie in den Parlamentarismus geändert. Das dänische Parlament "Folketing" ist seit der Reform 1953 ein Einkammerparlament mit 179 Sitzen (davon je zwei Mitglieder von den Färöer-Inseln und Grönland). Die Abgeordneten werden für die Dauer von vier Jahren gewählt. Seit 1973 ist Dänemark Mitglied der EG/EU. Der "Dannebrog" (weißes Kreuz auf rotem Grund) ist seit 1219 Nationalflagge. Rund 88% der Bevölkerung sind Mitglied der dänischen, evangelisch-lutherischen Staatskirche. Die meisten Dänen sprechen recht gut bis gut Englisch und Deutsch.

 

Angeln
Um den hervorragenden Fischbestand zu erhalten, ist für alle Personen ein Angelschein erforderlich. Einen Spezialprospekt können Sie beim Dänischen Fremdenverkehrsamt anfordern.(Siehe Angel-Info Dänemark)

Allgemeine Tips ][ Angel-INFO Dänemark ]Nordseetips [ Ostseetips.

ZURÜCK

Autofahrer-Infos
Bei der Einreise mit dem Auto benötigen Sie:
1. Gültigen Führerschein
2. Kfz-Schein (Zulassung)
3. Nationalitätszeichen (D-Schild)
Die "Grüne Versicherungskarte" ist nicht obligatorisch.

Verkehrsregeln
Tempolimit für PKW

Innerorts: 50 Km/h

Landstraße: 80 Km/h

Autobahn: 110 Km/h

Service Rufnummern

Polizei: 112

Rettungsdienst: 112

Pannenhilfe: 79424285

Gebühren

Die Brücke über den Großen Belt ("Storebaelt") von Knudshoved auf der Insel Fünen nach Halsskov auf der Insel Seeland  und die neue Oeresund-Brücke sind mautpflichtig. Für PKW ca. 260 DKK.

Telefonieren am Steuer:

Telefonieren während der Fahrt ist nur mit Freisprecheinrichtung gestattet.

Promillegrenze

Die Promillegrenze liegt bei 0,5‰.

Besonderheiten

Außerorts ist auch tagsüber das Fahren mit Abblendlicht Pflicht.

Sicherheitsgurte
Sicherheitsgurte (Vorder- und Rücksitze) müssen, wenn vorhanden, während der Fahrt von allen Personen über drei Jahren angelegt werden. Kinder unter drei Jahren dürfen sich auf dem Beifahrersitz nur aufhalten, wenn sie sich in einem anerkannten Kindersitz befinden - sonst nur auf der Rückbank. Das Mitführen eines Warndreiecks ist vorgeschrieben.

Tankstellen
Tankstellen mit allen internationalen Benzinmarken (verbleit 98 Oktan, bleifrei "blyfri" 92, 95 und 98 Oktan, Zweitakter-Treibstoff), Diesel und Gas sind reichlich vorhanden.

Unfall/Reparaturen
Im Falle eines Unfalles sollte die Polizei benachrichtigt werden. Notrufsäulen sind an allen Autobahnen vorhanden. Tag und Nacht kann der Falck-Dienst angerufen werden. Er schleppt ab oder repariert vor Ort (gegen Barzahlung). Alle internationalen Kfz-Marken haben Vertragswerkstätten in Dänemark. Auf anfallende Kosten werden in Dänemark 25 % Mehrwertsteuer erhoben und beim Verlassen des Landes NICHT ersetzt. Sind Sie an einem Unfall schuld, wenden Sie sich bitte an:

Dansk Forening for International Motorkøretøjsforsikring
Amaliegade 10
DK-1256 Kopenhagen K
Tel.: 0045 33 13 75 55
Fax.: 0045 33 11 23 53

Der ADAC hat einen Dienst für deutschsprachige Touristen eingerichtet. Den ADAC-Notruf erreichen Sie montags bis samtags von 9 bis 17 Uhr, in der Zeit vom 15.06. bis 15.09. auch sonntags:

ADAC
c/o FDM-Huset
Firskovvej 32
DK-2800 Lyngby
Tel.: 0045 45 93 17 08
Fax.: 0045 45 93 88 36
 

ZURÜCK

Bahn und Bus
Täglich mehrere Züge nach Kopenhagen über die Vogelfluglinie (Puttgarden/Rødby). Über Flensburg Verbindungen nach Jütland und Fünen. Auskünfte erhalten Sie bei jeder Dienststelle der Deutschen Bahnen. Innerdänisch verbinden Intercity-Züge im Stundentakt die Landesteile sowie die größeren Städte. Auf den übrigen Strecken gewährleisten Regional- und Lokalzüge regelmäßige Verbindungen. In Gebieten ohne Bahnanschluß sorgen Überlandbusse für eine reibungslose Abwicklung des Personentransports. Einzelheiten über lokale Busverbindungen, Fahrpläne etc. erhalten Sie durch die örtlichen Touristenbüros.

ZURÜCK

Bed und Breakfast
Ganz spontan und ohne vorherige Reservierung kann man in Dänemark privat untergebracht werden. Entlang der Landstraßen sieht man sehr oft Schilder mit "Zimmer frei" - Rooms". Man fragt bei Interesse dann direkt beim Eigentümer an. Preise variieren stark, durchschnittlich ca. 20 EUR für Einzel- und 40,- EUR für Doppelzimmer. Die örtlichen Touristenbüros vermitteln auch Privatzimmer.

ZURÜCK

Botschaft und Konsulat
Die deutsche Botschaft befindet sich in Kopenhagen. In Aabenraa in Südjütland gibt es ein deutsches Generalkonsulat:

Tysklands Ambassade
(Deutsche Botschaft)
Stockholmsgade 57
DK-2100 København Ø
Tel.: 0045 35 26 16 22
Fax.: 0045 35 26 71 05

Tysk Generalkonsulat
Kystvej 18
DK-6200 Aabenraa
Tel.: 0045 74 62 14 64
Fax.: 0045 74 62 94 66
 

ZURÜCK

Camping
Mehr als 525 Campingplätze im ganzen Land. Durchschnittlicher Übernachtungspreis pro Person 5-8 EUR. Wildes Campen ist in Dänemark nicht erlaubt.

ZURÜCK

Einreisebedingungen
Papiere

Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland benötigen bei der Einreise nach Dänemark entweder einen gültigen Reisepaß oder Personalausweis (bei Einreise mindestens noch 3 Monate gültig). Kinder brauchen einen Kinderausweis (ab 10 Jahren mit Lichtbild), wenn sie nicht im Reisepaß der Eltern eingetragen sind.

Zoll-/Einfuhrbedingungen  ( Bitte vor Reiseantritt genau informieren)
Alle Waren für den persönlichen Gebrauch während des Urlaubs können zollfrei eingeführt werden. Es besteht lediglich eine mengenmäßige Begrenzung bei hochprozentigem Alkohol (über 22%) und Tabakwaren. Jede Person über 17 Jahren darf einmal pro 24 Stunden zoll- und abgabenfrei einführen: 1,5 Liter hochprozentigen Alkohol und 300 Zigaretten (oder 150 Zigarillos/75 Zigarren/ 400 g Tabak). Bei Waren, die zollfrei (duty-free) eingekauft wurden, gelten geringere Mengen. Bei der direkten Einreise aus einem Nicht-EU-Land gelten andere Bestimmungen.
 

ZURÜCK

Essen und trinken
Zur Mittagszeit essen die Dänen häufig belegte Brote "Smørrebrød" (Brotscheiben mit Wurst, Fisch oder Käse). Ein "Kaltes Buffet" wird oft in den Restaurants angeboten oder bei besonderen Anlässen in den Privathaushalten. Hierbei gibt es ein reichhaltiges Angebot an Fisch und Fleisch, Wurst und Käse, mehrere warme Gerichte und Nachspeisen. Man ißt die verschiedenen Gerichte der Reihe nach und legt sich nicht alles gleichzeitig auf den Teller, sondern bedient sich mehrmals vom Buffet. Abends wird in den meisten Familien warm gegessen. In den Restaurants findet man dänische und internationale Küche.

Fähren
Dänemark ist ein Inselreich - und Fährüberfahrten sind für uns etwas Alltägliches. Die Preise sind sehr unterschiedlich. Man kann nicht proportional von der Überfahrtsdauer auf den Preis schließen. Besonders im Sommer und an den Wochenenden sowie bei Linien mit wenigen Abfahrten empfiehlt es sich, vorher einen Platz zu reservieren. Direkte Fährverbindungen von Deutschland nach Dänemark:

  • List/Sylt nach Havneby/ Rømø 
  • Gelting nach Fåborg/Fünen (nicht mehr in Betrieb)
  • Kiel nach Bagenkop/Langeland (nicht mehr in Betrieb)
  • Puttgarden nach Rødby/ Lolland (Vogelfluglinie)
  • Rostock nach Gedser/Falster 
  • Saßnitz nach Rønne/Bornholm 
  • Mukran nach Rønne/ Bornholm 

Darüber hinaus gibt es viele innerdänische Verbindungen sowie Linien zu den übrigen skandinavischen Ländern. Reisebüros und Automobilclubs sind mit Fahrplanauskünften und Reservierungen gern behilflich. Näheres zu Reederei, Preis, Überfahrtsdauer sowie der Anzahl der Abfahrten finden Sie in der Fährenübersicht des Dänischen Fremdenverkehrsamtes.

ZURÜCK

Fahrrad
Fahrräder können Sie bei den größeren Bahnhöfen, Fahrradhändlern in größeren Städten oder durch die Touristenbüros mieten. Preise ab 25,- EUR pro Woche und 6,- EUR pro Tag. Es besteht keine Helmpflicht.

ZURÜCK

 

 

Ferienhaus
Es werden rund 40.000 Ferienhäuser an Touristen durch Reise- und Vermittlungsbüros in Deutschland und Dänemark vermietet. Finden Sie weitere informationen unter "Unterkünfte".

 DIESES HAUS MIETEN WIR SEIT  JAHREN

ZURÜCK

Fkk
Jeder Strand ist jedem frei zugänglich. Daher gibt es keine speziell ausgewiesenen FKK-Strände. Bestimmungen oder Vorschriften über Baden "mit oder ohne" gibt es nicht (örtlich kann durch Ausschilderung ein Verbot erteilt werden, wie z.B. in Henne Strand und Holmsland Klit). Es gibt 6 vereinseigene FKK-Campingplätze in Dänemark. Fragen zum Thema FKK-Urlaub in Dänemark beantwortet der dänische FKK-Verband:

Dansk Naturist Union
v/ Ella Pihl
Fuglebakkevej 103
DK-2000 Frederiksberg
 

ZURÜCK

Flug
Fast der gesamte Linienflugverkehr von und nach Dänemark geht über den Flughafen Kopenhagen (Kastrup). Flüge von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Stuttgart, München, Köln und Nürnberg. Von Frankfurt besteht die Möglichkeit, direkt nach Billund zu fliegen.

Innerdänische Flughäfen (Flugzeiten von 35-55 Min.): Århus, Aalborg, Billund, Esbjerg, Karup, Sønderborg, Skive, Thisted, Vojens, Odense, Rønne. Zu den kleineren Inseln Læsø und Anholt bestehen Anflugmöglichkeiten per Air-Taxi (Abflug von Roskilde). Einzelheiten und weitere Informationen in Ihrem Reisebüro.
 

ZURÜCK

Funkgeräte
CB-Funkgeräte mit der Bezeichnung "CEPT/PR-27/DE" können ohne Erlaubnis benutzt werden. Amateurfunker, die im Besitz der CEPT-Sendeerlaubnis sind, dürfen ohne weiteres ihre Geräte mitnehmen und in Dänemark verwenden. In Dänemark muß "OZ" gefolgt vom eigenen, nationalen Rufsignal gefunkt werden. Andere Gerätetypen bedürfen einer Sondergenehmigung. Fordern Sie das Antragsformular bei

Telestyrelsen
Holsteinsgade 63
DK-2100 Kopenhagen Ø
Tel.: 0045 35 43 03 33
Fax.: 0045 35 43 14 34

an, und reichen Sie es dort ausgefüllt (mind. drei Wochen) vor Ihrem Urlaub ein.
 

ZURÜCK

Geld und Zahlungsmittel
Münzeinheit ist die Dänische Krone (DKK od. Dkr.). 1 Krone = 100 Øre . Im Umlauf sind folgende Banknoten: 1.000, 500, 200, 100 und 50 Kronen. Münzen: 20, 10, 5, 2 und 1 Krone sowie 50 und 25 Øre. Banken können das Einwechseln von großen ausländischen Banknoten ablehnen. Die Ein- und Ausfuhr von dänischen und ausländischen Banknoten, Reiseschecks und anderen Zahlungsmitteln ist unbegrenzt. Goldbarren können in den dänischen Banken nicht erworben werden und dürfen auch nicht ein-/ausgeführt werden.

Schecks und Kreditkarten
Kreditkarten und Reiseschecks werden von allen Geldinstituten sowie vielen Hotels, Restaurants und größeren Geschäften eingelöst. Mit Euro-, Eurocheque-, Master- und Visacard haben Sie bei einer Reihe von Geldautomaten die Möglichkeit, Geld abzuheben.

Postsparbuch
Mit dem deutschen Postsparbuch können Sie in jedem Postamt in Dänemark Geld abheben.

Umrechnungskurs
Den aktuellen Wechselkurs (1,- EUR = ca. 7,40 DKK) erfahren Sie durch Ihre Bank/Sparkasse.

(Stand 1.2.2002)

1,00 ¬

7,43 dkr

5,00 ¬

37,15 dkr

10,00 ¬

74,30 dkr

20,00 ¬

148,60 dkr

50,00 ¬

371,50 dkr

100,00 ¬

743,00 dkr

Überweisungen
Über die verschiedenen Möglichkeiten, Geld von Deutschland nach Dänemark zu überweisen, geben die Postämter, Banken und Sparkassen Auskunft.
 

ZURÜCK

Haustiere
Hunde und Katzen müssen mindestens 30 Tage und höchstens 12 Monate vor der Einreise gegen Tollwut geimpft werden. Als Nachweis ist der internationale Impfausweis (gelber Impfpaß) erforderlich. Jungtiere (bis 4 Monate) und Tiere, die regelmäßig (mindestens einmal im Jahr) geimpft werden, sind von dieser Bestimmung ausgenommen. Kanarienvögel, Meerschweinchen, Hamster, Mäuse, Ratten, Beostare und Schildkröten können ohne jegliche Formalität eingeführt werden. Wellensittiche, Papageien, Pferde, Kaninchen und Hasen benötigen eine Einfuhrerlaubnis. Diese ist rechtzeitig (mindestens 4 Wochen) vor der Einreise zu beantragen bei:

Veterinærdirektoratet
Rolighedsvej 25
DK-1958 Frederiksberg C
Fax.: 0045 35 36 19 12
 

ZURÜCK

Heiraten
Eine Eheschließung in Dänemark ist für viele Ausländer einfacher als in dem jeweiligen Heimatland. Es gibt Büros, die sämtliche Formalitäten und Reservierungen erledigen sowie diesbezüglich Auskünfte erteilen.

ZURÜCK

Hotels
Verteilt über das ganze Land stehen mehr als 700 Hotels zur Verfügung. Die Preise variieren je nach Standard, Komfort und Lage.

Der grüne Schlüssel
Eine Auszeichnung für umweltgerechte und gesundheitsbewußte Hotelführung. Der Schlüssel wird für jeweils 12 Monate vergeben. Strenge Auflagen sind zu erfüllen. Z. B. Energie- und Wasserbegrenzung, ökologische Lebensmittel, umweltfreundliche Reinigungs- und Waschmittel, rauchfreie Zimmer, Abfallsortierung etc. Weitere Informationen erteilt:

Den grønne Nøgle
Rosenørns Allé 41
DK-1970 Frederiksberg C
Tel.: 0045 35 37 44 48
Fax.: 0045 35 37 33 18
 

ZURÜCK

Informationen
Touristische Auskünfte erteilt das Dänische Fremdenverkehrsamt, Hamburg. Das Büro erreichen Sie telefonisch montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr durchgehend, freitags von 10 bis 14 Uhr unter der Rufnummer 040/32 02 10, die Faxnummer lautet 040/32 02 11 11. Unter der Ansagedienst-Telefonnummer 040/32 02 12 10 hören Sie rund um die Uhr touristische Nachrichten und aktuelle, praktische Hinweise. Begrüßungszentren sind an den Haupt-Einfallswegen nach Dänemark errichtet. Es sind autorisierte Touristbüros, die Auskünfte über das ganze Land erteilen, Geld wechseln, Fähren reservieren und Unterkünfte (Hotels, Ferienhäuser etc.) für Sie buchen. Es gibt vier solche Zentren:

  • Frøslev - unmittelbar nach dem Grenzübergang an der E/45. 
  • Farø - zwischen Seeland und Falster an der E47/E55. 
  • Karlslunde - südlich von Kopenhagen an der E20/E47/E55. 
  • Sæby - südlich der Stadt Sæby an der E/45. 

Die Zentren sind täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet, in der Hochsaison länger. Im ganzen Land finden Sie örtliche Touristenbüros, die Ihnen gern vor Ort weiterhelfen.

ZURÜCK

Jagd
Wer in Dänemark auf die Jagd gehen möchte, muß erstens eine Einladung zur Jagd haben (das Jagdrecht ist immer in Privat-besitz) und zweitens einen DÄNISCHEN Jagdschein besitzen. Dieser kostet 370 DKK und ist zu beantragen bei:

Jagttegn
Skov- og Naturstyrelsen
Haraldsgade 53, III
DK-2100 Kopenhagen Ø
Tel.: 0045 39 27 66 88 (Mo. - Fr.: 9 - 12 Uhr)
Fax.: 0045 39 27 60 99

Dem Antrag ist eine Kopie des gültigen deutschen Jagdscheines beizufügen. Bearbeitungsdauer ca. drei Wochen. Die Verwendung von Bleischrot ist bei Jagd in dänischen Wäldern untersagt. Zur Einfuhr von Schußwaffen und Munition siehe WAFFEN.
 

ZURÜCK

Kasino
Spielkasinos gibt es in sechs Städten in Dänemark:

  • Kopenhagen, Hotel Scandinavia 
  • Helsingør, Hotel Marienlyst 
  • Odense, Hotel H.C. Andersen 
  • Vejle, Munkebjerg Hotel 
  • Århus, Hotel Royal 
  • Aalborg, Limfjordshotellet 

ZURÜCK

Kino
Ein Besuch lohnt sich oft auch für Urlauber, denn im Gegensatz zu Deutschland werden die Spielfilme nicht synchronisiert, sondern immer in der Originalsprache mit Untertiteln ausgestrahlt.

ZURÜCK

Klima
Charakteristisch in Dänemark sind die langen, hellen Sommernächte von Anfang Mai bis Anfang August (am 1. Juli beträgt die Länge des Tages 17,5 Stunden, Sonnenaufgang 4.40 Uhr, Sonnenuntergang 22.06 Uhr, MESZ). Die Temperaturen im Meer betragen in den Sommermonaten 18 bis 20 Grad, tagsüber an den Küsten manchmal höher, je nach Sonneneinstrahlung.

ZURÜCK

Körperbehinderte
Dänemark tut eine Menge für die Integration und Gleichstellung behinderter Mitbürger. Z. B. müssen alle öffentlichen Neubauten die Belange von Rollstuhlfahrern berücksichtigen. Öffentliche Transportmittel, Museen, Unterkünfte etc. investierten in den letzten Jahren freiwillig eine Menge, um den Zugang und die Nutzung so behindertengerecht wie möglich zu machen. Seit 1984 gibt das Dänische Fremdenverkehrsamt regelmäßig ein Heft "Reisen in und nach Dänemark für Körperbehinderte" heraus. Der dänische Skleroseverband hat eine Unterkunft mit vielen Fazilitäten speziell für Körperbehinderte errichtet:

Dronningens Ferieby
DK-8500 Grenaa
Tel.: 0045 86 30 05 80
Fax.: 0045 86 30 07 80

Alle Touristen haben Anspruch auf kostenlose Behandlung in dänischen Krankenhäusern im Falle plötzlicher Krankheit, Unfall, Geburt oder unerwarteter Verschlimmerung eines chronischen Leidens. Eventueller Rücktransport erfolgt auf eigene Kosten. Die Mehrzahl der Bundesdeutschen hat über die staatliche Krankenkasse ein Anrecht auf kostenlose ärztliche Behandlung und Rückerstattung von Arzt-, Zahnarzt- und Medikamentenkosten im gleichen Umfang wie die Dänen. Das EU-Formular E-111, das Ihre Krankenkasse ausstellt, muß unbedingt mitgebracht und bei Behandlung und Medikamenteneinkauf vorgezeigt werden. Wer nicht durch die Pflichtversicherung gedeckt ist oder diese für unzulänglich hält, sollte eine Reisezusatzversicherung abschließen. Außerhalb der normalen Sprechzeiten (8-16 Uhr) und am Wochenende wird unter der Tel.-Nr. 32 84 00 41 auf dennächsten ärztlichen Notdienst hingewiesen. Bei akuter Gefahr wählen Sie die Notrufnummer 112. Die in Deutschland verschreibungsfreien Medikamente sind in Dänemark oft nur gegen Rezept erhältlich. Die dänischen Apotheken folgen den Ladenöffnungszeiten. In den größeren Städten von Dänemark sind Apothekennotdienste eingerichtet.
 

ZURÜCK

Kurtaxe
Es gibt in Dänemark keine Kurtaxe. Die Gesetzgebung sichert jedem den freien Zugang zu jedem Strand, jedem Ufer und jeder Küste in Dänemark.

ZURÜCK

Literatur über Dänemark
Auf dem deutschen Markt ist eine Fülle weiterführende Literatur über Dänemark erhältlich. Lassen Sie sich in einer guten Buchhandlung fachmännisch beraten. Der Nordis Verlag in Essen gibt ein breitgefächertes Skandinavien-Magazin heraus, das regelmäßig auch über Dänemark berichtet. Es kann über den NORDIS Buch- und Landkartenhandel bestellt werden, der sich auf den Versand von Büchern aus und über Skandinavien spezialisiert hat. Gesamtkatalog kostenlos bei:

Nordis 
Buch- und Landkartenhandel
Postfach 10 03 43
40789 Monheim
Tel.: 02173/566 65
Fax.: 02173/542 78

Eine weitere Spezial-Buchhandlung, die alles per Rechnung zusendet, ist:

Dansk Boghandel 
(Dänische Buchhandlung) 
Norderstraße 74
24939 Flensburg
Tel.:0461/175 71
Fax.: 0461/170 31
 

ZURÜCK

Mobiltelefone
D-Netz-Telefone können ohne Formalitäten frei eingeführt und benutzt werden. Fragen Sie Ihre Telefongesellschaft (D1 Telekom, D2 Mannesmann oder den entsprechenden Service-Provider) nach den technischen Besonderheiten im International Rooming mit Dänemark. Andere Telefone des deutschen B- und C-Netzes können zwar eingeführt, dürfen jedoch nicht benutzt werden.

ZURÜCK

Natur und Umwelt
Dänemark ist in umwelttechnischen Fragen oft bahnbrechend gewesen. Sie haben früh erkannt, wie wichtig eine intakte Umwelt, sauberes Wasser, reine Luft und unbelastete Naturgebiete sind. Eine strenge Gesetzgebung ermöglicht es den Behörden, Verstöße drastisch zu ahnden.

Badewasser-Qualität
Das Badewasser wird vom 1. Mai bis 30. September an 1.400 Stellen von den kommunalen Umwelt-/Gesundheitsbehörden kontrolliert. Die Qualität des Badewassers ist hoch, dem Badenden wird die bestmögliche hygienische Sicherheit geboten.

Blaue Flagge
171 dänische Strände und 81 dänische Sportboothäfen erhielten 1996 die "Blaue Flagge". Diese wird von der europäischen Kampagne "FEEE" (entspricht in Deutschland der "DGU", der "Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung") nur vergeben, wenn eine Reihe strenger, umweltmäßiger Vorschriften und Bedingungen erfüllt werden.
 

ZURÜCK

Notfall
Einheitliche Notrufnummer für Polizei, Feuerwehr und Ambulanz: 112 (von jeder Telefonzelle OHNE Münzeinwurf möglich).

 

Öffnungszeiten
Banken
Generell sind Banken und Sparkassen montags bis freitags von 9.30 bis 16 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr geöffnet. Örtliche Unterschiede sind möglich. Wechselstuben (in größeren Bahnhöfen, Flughäfen etc.) sind in der Regel bis 22 Uhr geöffnet - beachten Sie bitte, daß hierfür eine Sondergebühr erhoben wird!

Läden
Die Geschäfte sind montags bis freitags von 9/10 bis 17.30/18 Uhr geöffnet, donnerstags oder freitags bis 19 oder 20 Uhr, samstags bis 12 oder 14 Uhr. Das Ladenschlußgesetz in Dänemark ist sehr viel liberaler als in Deutschland. Die Öffnungszeiten sind den Inhabern überlassen und können von Ort zu Ort sehr unterschiedlich sein. Samstag nachmittag und an Sonn- und Feiertagen haben Bäckerläden, Kioske, Blumenläden etc. in der Regel geöffnet. In den Ferienorten haben die meisten Geschäfte während der Sommermonate jeden Tag (auch am Wochenende) lange auf.

Post
Die Postämter haben im allgemeinen Mo. - Fr. von 9 oder 10 Uhr bis 17 oder 18 Uhr, Sa. von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Regionale Unterschiede sind möglich.
 

ZURÜCK

Porto
Für einen Brief bis 20g oder eine Postkarte nach Deutschland kostet das Porto: 4,00 DKK. Für Post ins Ausland muß neben der Briefmarke ein großes A (für prioritaire) vermerkt werden.

ZURÜCK

Preise
Die Preise für Waren des täglichen Bedarfs halten sich in Deutschland und Dänemark die Waage. In Dänemark kann es wie eigentlich überall bei ein und derselben Ware zu erheblichen Preisunterschieden kommen. Das ist unter anderem davon abhängig, ob man sich in der Stadt (normale Öffnungszeiten) oder in einem Feriengebiet (flexible Öffnungszeiten) befindet. Preisvergleiche und ein Augenmerk auf Sonderangebote lohnen sich auf jeden Fall. In Dänemark sind Fleischprodukte und Bier etwas teurer, Kaffee, Tee, Fruchtsäfte sowie frischer Fisch und frisches Saisongemüse günstiger. Backwaren und Molkereiprodukte liegen teils höher, teils niedriger als in Deutschland. Erheblich teurer sind Zigaretten (20 Stück ca. 7,50 Mark), Spirituosen, Wein, Sekt und Toilettenartikel. Viel Geld kann man hingegen beim Einkauf von Gold- und Silberwaren, Kerzen sowie Kunsthandwerklichem (u.a. Keramik) sparen. Die Benzinpreise sind - nicht nur in Dänemark - ständigen Schwankungen unterlegen. Zur Zeit (Herbst `96) kostet Benzin in Dänemark etwa das gleiche, Diesel etwas mehr als in Deutschland.

ZURÜCK

Prospekte
In den vielen Tourist-Büros gibt es zu jeder Region eine große Auswahl an Prospekten und Informationen.(meistens kostenlos, aber bitte schauen Sie erst in Ihrem Ferienhaus / Hotel usw. nach, denn oft liegen dort bereits diese Informationen aus)

ZURÜCK

Rundfunk und Fernsehen
Rundfunk
Der dänische Rundfunk sendet auf seinem 3. Programm (UKW) das ganze Jahr montags bis freitags um 8.30 Uhr Nachrichten in englischer Sprache. In den Sommermonaten senden viele der lokalen Rundfunkanstalten Nachrichten in englischer und deutscher Sprache, nähere Auskünfte im nächstgelegenen Touristenbüro. Deutsche Sender können über Lang- und Mittelwelle empfangen werden.

Fernsehen
Nur bis ca. 150 km weit in Dänemark hinein ist es mit normaler Antenne möglich, deutsches Fernsehen zu empfangen. Weit verbreitet bei den einzelnen Ferienhäusern, Hotels und Campingplätzen sind Satelliten-Schüsseln, die den Empfang von vielen Programmen sichern.

 

 

ZURÜCK

Souvenirs
Berühmt ist Dänemark vor allem für sein Design und alles Kunsthandwerkliche. Besonders zu erwähnen sind Keramik, Glas, Bernstein, Gold- und Silberwaren, Kerzen und Möbel. Lesen Sie auch den interessanten Artikel über Dänisches Design unter SHOPPING.

ZURÜCK

Sport
Dänemark bietet jede Menge Möglichkeiten. Klicken Sie die Taste "Aktivurlaub" . Hier finden Sie aktuelle Informationen zu einen aktiven Urlaub in Dänemark. Da wir hier nicht alle Sportarten ausführlich behandeln können, geben wir Ihnen nachstehend die wichtigsten Adressen:

Tauchen
Dansk Sportsdykker Forbund
Idrættens Hus
DK-2605 Brøndby
Tel.: 0045 43 26 25 60
Fax.: 0045 43 26 25 61

Segelfliegen
Dansk Svæveflyver Union
Svæveflyvecenter Arnborg
DK-7400 Herning
Tel.: 0045-97 14 91 25
Fax.: 0045-97 14 91 08

Fallschirmspringen
Dansk Faldskærms Union
Idrættens Hus
DK-2605 Brøndby
Tel.: 0045 43 26 27 75
Fax.: 0045 43 43 03 45

Fliegen
Kongelig Dansk Aeroklub
Lufthavnsvej 28
DK-4000 Roskilde
Tel.: 0045 46 19 08 11
Fax.: 0045 46 19 13 16

Para- und Hang-Gliding
Dansk Drageflyver Union
v/Dagmar Skov, Gl. Kirkevej 1
DK-6510 Gram
Tel.: 0045 74 82 20 15
Fax.: 0045 74 82 24 00

Fußball
Dansk Boldspil Union
Idrættens Hus
DK-2605 Brøndby
Tel.: 0045 43 26 22 22
Fax.: 0045 43 26 22
 

ZURÜCK

Strände
Rund 5.000 km Küste eignen sich zum Baden. An der Nordsee von Rømø bis Skagen finden Sie endlose, sehr breite, saubere Sandstrände mit ausgeprägtem Dünenhinterland, nur punktuell Steilküste wie bei Bovbjerg, Bulbjerg und Rubjerg. Kennzeichnend für die Ostküste Jütlands sind die vielen, sich tief hineinschneidenden Fjorde. Die Strände sind schmaler und ohne Dünen. Auf den Inseln sind die Strände unterschiedlich, einige steinig oder mit Schilf durchsetzt, andere breit und feinsandig.

Die Qualität des Badewassers an allen dänischen Stränden wird laufend kontrolliert und ist von hohem Standard, was die Erteilung von 171 Blauen Flaggen an dänische Strände beweist. Die Ostseestrände sind zum Baden weniger gefährlich als die Nordseestrände. Das Wasser wird nicht so schnell tief und die Strömung ist nicht so stark. Zwischen Blokhus und Løkken, bei Tversted, auf Fanø und Rømø sowie bei Vejers Strand können Autos auf dem Strand teilweise fahren. Vom 1. April bis 30. September sind Hunde am Strand an der Leine zu führen.
 

ZURÜCK

Strom
Ganz Dänemark hat 220V (50Hz) Wechselstrom, Adapter sind nicht erforderlich. Fast alle Steckdosen sind mit einem Kippschalter versehen, damit man den Strom ein-/ausschalten kann.

ZURÜCK

Tax-Free Shopping
Für Bürger der EU besteht keine Möglichkeit, die dänische MwSt. (25%) erstattet zu bekommen.

ZURÜCK

Taxi
Für Taxifahrten wird eine Grundgebühr von ca. DM 5,- erhoben. Der Preis pro km beträgt von Mo. - Fr. 7-16 Uhr: DM 2,-, in der übrigen Zeit: ca. DM 2,50. Örtliche Unterschiede können vorkommen.

ZURÜCK

Telefonieren
Deutschland - Dänemark:
0045 + eine achtstellige Teilnehmernummer.

Dänemark - Deutschland:
0049 + die jeweilige deutsche Vorwahl ohne Null + Anschlußnummer.

Von der Telefonzelle verwenden Sie 1, 2, 5 oder 10- Kronen-Münzen. Minimum für ein Auslandsgespräch: 5 DKK. Ist der Teilnehmer nicht erreichbar, erhalten Sie in den meisten Telefonzellen das Geld NICHT zurück, die bezahlte Sprechzeit bleibt jedoch erhalten. Viele dänische Telefonzellen haben eine eigene Rufnummer, die auch vom Ausland her angewählt werden kann. Landesweit gibt es ca. 4.000 öffentliche Fernsprecher, in denen Telefonkarten verwendet werden können. Die Telefonkarten sind in Kiosken und Postämtern in der Stückelung 30, 50 und 100 Kronen erhältlich.
 

ZURÜCK

Trinkgeld
In Dänemark sind Trinkgelder nicht üblich, weder im Hotel, Restaurant, Taxi oder beim Friseur, aber warum eigentlich nicht, wenn man mit dem Service zufrieden war. Es bleibt also Ihnen überlassen.

ZURÜCK

Veranstaltungen
Das Dänische Fremdenverkehrsamt gibt zweimal im Jahr einen Veranstaltungskalender heraus. Hier finden Sie Termine für Musik, Festivals, Theater, Sport, Volksfeste, Ausstellungen u.ä. Klicken Sie hier " Was ist los in Dänemark" an. Hier finden Sie umfassende Infos über alle Veranstaltungen in Dänemark.

ZURÜCK

Waffen
EU-Bürger, die den europäischen Waffenpaß besitzen, können ohne weiteres ihre Schußwaffe und dazugehörige Munition einführen.
Voraussetzung ist, daß der Reisende eine Einladung zu einem Jagd- oder Schießwettbewerb vorweisen kann die Wiedereinfuhr der Waffe nicht verboten ist. 
Gaspistolen, Luftgewehre, Gasampullen, Tränengassprays und Messer mit fester Klinge über 12 cm Länge sowie Schlag- und Hiebwaffen dürfen nicht eingeführt werden.

ZURÜCK

Wettervorhersage
Der Deutsche Wetterdienst gibt aktuelle Prognosen für Dänemark ab. Wählen Sie 0190-11 60 26 (DeTeMedien,gebührenpflichtig). Die deutschsprachige Vorhersage des dänischen Meteorologischen Instituts ist aus technischen Gründen nur in Dänemark abfragbar. Die Nummer lautet: 38 38 36 63.

im WWW.            WETTER in Dänemark        Wetter auf FYN

ZURÜCK

Zeitungen und Zeitschriften
In allen Ferienorten werden deutsche Zeitungen (oft vom gleichen Tag) und Zeitschriften verkauft.
[ Zurück ] [ Allgemeine Tips ][ Infos Dänemark ][ Infos-Nordsee ] [ Ostseetips.